Ausschreibung

Turnier
Stadtzürcher Tennismeisterschaft 2022 (Turnier Nr. 133718)


Turnierdaten
6.-17. Juli 2022

Austragungsorte
Tennisclubs GC (Hauptanlage), Riesbach, Im Hau/Junioren TC, Witikon, Zürich, Fluntern, Buchegg

Plätze/Unterlage
Sand

Spielzeiten
Wochentags ab 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag ab 8.00 Uhr.
Bei unsicheren Wetterverhältnissen haben sich die Spieler/innen bei der Turnierleitung zu melden.


Spielberechtigung
Es bedarf einer gültigen Swiss Tennis Lizenz. Spielerinnen und Spieler können sich maximal für 1 Einzel- und 1 Doppelkonkurrenz oder für 2 Doppelkonkurrenzen anmelden.

Schiedsrichter
Es wird ohne Schiedsrichter gespielt.

 

Anmeldeschluss

22. Juni 2022

Auslosung
26. Juni 2022

Aufgebot
Die Tableaux, Spielzeiten und Spielorte werden ab 28. Juni 2022 auf www.swisstennis.ch (Turniernummer 133718) publiziert.


Die Teilnehmer/innen sind verpflichtet, ihre Spiele bei Flutlicht oder eventuell in der Halle auf anderem Belag auszutragen. Spielverschiebungen müssen von den Teilnehmer/innen ebenfalls akzeptiert werden. Spätester angesetzter Spielbeginn ist um 21 Uhr. Auf Spielzeitwünsche kann keine Rücksicht genommen werden.

Neu: Das Nenngeld muss bis am 22. Juni 2022 einbezahlt werden, ansonsten ist der/die Teilnehmer/in nicht spielberechtigt und wird nicht in die Auslosung aufgenommen. Krankheitsbedingte Absage: Wenn bis spätestens 10 Tage nach Turnierende der Turnierleitung ein Arztzeugnis vorliegt, wird das Nenngeld auf die Hälfte reduziert.


Nenngeld

Einzel: Erwachsene CHF 50, Junioren CHF 30
Doppel: Erwachsene CHF 25 pro Person, Junioren CHF 15 pro Person


Banküberweisung (bis spätestens 22. Juni 2022)
Kontonummer: 3852657-91-2
IBAN: CH11 0483 5385 2657 9100 2
Inhaber: Regionalverband Zürich Tennis, Nürensdorf
Bank: CREDIT SUISSE (Schweiz) AG
Zusätzliche Informationen: Name, Vorname, Kategorie


Turnierbestimmungen
Es gelten die Bestimmungen des Swiss Tennis Turnier- und Spielreglements. Die Partien werden über 2 Gewinnsätze mit Tiebreak in allen Sätzen beim Stand von 6:6 gespielt.


Ausnahmen: alle Doppel-Kategorien, Kategorien MS 55+, MS 60+, MS 65+, MS 70+, WS 50+, WS 60+, welche anstelle des dritten Satzes ein Match Tiebreak auf 10 Punkte spielen.

Fairplay
Aufgrund einer Fairplay Regelung haben der Regionalverband Zürich Tennis und die Organisatoren der Regionalen Zürcher Meisterschaften per 1. Januar 2009 folgende Massnahme beschlossen: Spieler/innen mit grob unsportlichem Verhalten, Nichterscheinen ohne Abmeldung oder Verweigerung der Nenngeldzahlung werden von einer künftigen Turnierteilnahme ausgeschlossen. Dies gilt für alle durch den Regionalverband Zürich Tennis organisierten Turniere sowie die fünf angeschlossen Regionalen Meisterschaften.


Versicherung
Ist Sache der Teilnehmer/innen.